Königdorn®-Spannverfahren



Je nach Aufgabenstellung und Maschinenauslegung gibt es mehrere unterschiedliche Spannverfahren, für die ein Königdorn® ausgelegt sein kann.

Die vier gebräuchlichsten Möglichkeiten sind in den unten stehenden Grafiken dargestellt.

Spannung von Hand, ohne Werkzeug
Bewährte Methode bei Mess- oder Prüfdornen,
da hier in der Regel nur relativ geringer Spanndruck erwünscht ist.

 






Spannung von Hand, mit Werkzeug
Gebräuchlichstes Verfahren, wenn für die mechanische Bearbeitung höherer Spanndruck
benötigt wird.
Kraftspannung

Der Spanndruck kann mechanisch, pneumatisch, hydraulisch oder elektromagnetisch durch Ziehen oder
Drücken des Spannkolbens erzeugt werden. Dadurch eignet sich dieses Verfahren für halb- oder vollauto-
matische Werkzeugmaschinen.

Spannung durch externen Druckaufbau

Über Druckkolben können mehrere Königdorne® in verschiedenen Positionen betätigt werden.